Teddyfußsack für den Winter

Winterfußsack "Rita"
Winterfußsack "Rita"

Vor ein paar Tagen kam hier ein Umschlag mit einem wirklich schönen „Schrötenstoff“ an, den Jasmin mir für das Käferchen geschickt hatte. Natürlich begann ich, nachdem ich mit freuen einigermaßen fertig war, sofort Pläne zu schmieden was daraus denn nun werden solle.  Vielleicht ein Schlafsack für den Teddy Rita oder eine Pustebeinehose oder ganz etwas anderes, vielleicht ein Sitzkissen? Das Käferchen kam mir bei der Entscheidung ganz schnell zur Hilfe – Ein Fußsack für Rita muss her. Das Ganze war wieder so eine Situation für sich. Das Käferchen hatte sich mit dem alten Puppenwagen ihres Papas (gute Teddyväter werden super Ehemänner und Väter!!!) und dem Teddy Rita aus dem Haus geschlichen. Sie trug Windel, Body und Gummistiefelchen (so viel Zeit muss sein) Rita trug nur eine Windel. Jetzt war es draußen nicht gerade warm und ich entsprechend wenig begeistert, als ich die kleine Ausreißerin stellte und sagte: „Du kannst doch nicht so rausgehen, es ist viel zu windig und kalt.“ Das Käferchen sah das auch sofort ein, wenn auch anders als von mir gedacht. „Schnell rein! Rita friert!“ Verkündete das leicht bekleidete Menschlein und trug schnell Rita ins Haus und setzte sie ganz fürsorglich vor den Kamin. Da sie sich gleich daneben setzte, damit Rita nicht alleine ist und vor allem nicht auf dumme Ideen kommt (bei Teddys weiß man ja nie) taute sie auch schnell wieder auf und war zu allen Schandtaten bereit. Da wir leider kein kostenfreies Schnittmuster für einen wintertauglichen Fußsack für Rita finden konnten, habe ich selber einen gezeichnet und dann auch gleich zusammen mit dem Käferchen zugeschnitten. Sie hat mittlerweile mehr Übung und das Ganze ging unfallfrei über die Bühne. Genäht habe ich dann zum Glück alleine, weil das Käferchen sich mit der Mummo verabredet hatte. Beim Nähen habe ich das ein oder andere Foto gemacht. Wenn jemand den Fußsack nachnähen möchte, steht dem nichts im Wege. Den fertigen Fußsack finde ich gut und ich freue mich schon auf die Reaktion vom Käferchen, wenn sie ihn später zu sehen bekommt. Kleine Kinder die sich freuen, sind einfach das Größte!

Schnittmuster

Schnittmuster Winterfußsack "Rita"
Nur in originalgröße ausdrucken, zusammenfügen, aus- und zuschneiden, dann kann es mit dem Nähen losgehen. Vile Spaß dabei!
Schnittmuster Winterfußsack Rita.pdf
Adobe Acrobat Dokument 570.6 KB

Kurze Nähanleitung für den Teddy Winterfußsack "Rita"

Schnittmuster Winterfußsack
Schnittmuster Winterfußsack

Schnittmuster ausdrucken, zusammenkleben, ausschneiden.

Weiteres benötigtes Material:

- Deckstoff

- Innenstoff

- Futterstoff, z. B. alte Decke oder Volumenfleece

- einen Reißverschluss

- Gummiband

Stoffzuschnitt
Stoffzuschnitt

Das große Schnittmuster und den abgerundeten Einsatz aus jeder Stoffart je 1x im Stoffbruch mit Nahtzugabe zuschneiden.

Stofflagen
Stofflagen

Nun wird erst einmal der Fußsack an sich genäht.

Den Außen- und den Innenstoff rechts auf rechts aufeinander legen. Den Futterstoff (bei mir ein Handtuch) auf den Innenstoff legen und feststecken. An der rechten Seite direkt den Reißverschluss mit feststecken.

Die erste Naht
Die erste Naht

Nun die obere Nacht mit der Rundung und die Seitennaht mit dem Reißverschluss (nicht unten!) mit der Overlock oder einem normalen Gradstich verschließen.

Reißverschluss absteppen
Reißverschluss absteppen

Auf rechts drehen. Jetzt den Reißverschluss knappkantig absteppen.

Tunnelzug absteppen
Tunnelzug absteppen

Nun an der kompletten oberen Kante (die mit der Rundung) einen ca. 3 cm breiten Rand absteppen. Hier wird später das Gummiband eingezogen. Am Anfang und Ende nicht genau am Rand beginnen, sondern 1,5 cm Abstand lassen, sonst kann man nachher das Gummiband nicht einfädeln.

Reißverschluss feststecken
Reißverschluss feststecken

Jetzt wird die zweite Seite des Reißverschlusses festgesteckt. Dafür die offenen Stoffkanten der linken Fußsackseite etwa 0,5cm nach innen klappen, festbügeln und dann den Reißverschluss einlegen, feststecken und mit Geradstich festnähen.

Restnaht schließen
Restnaht schließen

Jetzt wird der noch offene Teil der vorderen Naht unter dem Reißverschluss geschlossen. Dafür den Deckstoff einfach nach oben klappen, die offenen Kannten recht sauf rechts legen und zunähen. Mit dem Innenstoff genau so verfahren.

Nun von unten in den noch offenen Fußsack fassen und mit einer Sicherheitsnadel das Gummiband in den genähten Tunnel einfädeln. Das Ende festnähen, so lange am Gummiband ziehen, bis die gewünschte Kräuselung erreicht ist und dann auch am anderen Ende festnähen.

Fußende annähen
Fußende annähen

Den Fußsack auf links drehen. Die drei Stoffstücke des Einsatzes für den Fußsack wie im Bild aufeinanderlegen. Ich bin einmal fix mit der Overlock um den Rand gefahren, dann rutscht es beim Nähen nicht auseinander.

Fußteil feststecken
Fußteil feststecken

Das Fußteil nun unten am Fußsack feststecken. Mit der Overlock oder erst mit einem Gradstich und danach mit einem engen Zickzack umnähen. Dann nur noch wenden und fertig ist der Fußsack.

Fertiger Teddyfußsack
Fertiger Teddyfußsack
Fertig!