Di

24

Nov

2015

Kinder Boony aus alter Jeans

Kinder Boony
Kinder Boony

Das Käferchen schießt in die Länge, als wenn sie ernsthaft vorhätte 4 Meter groß zu werden. Das war nämlich kürzlich ihr Plan. Dann kann sie nämlich auf einem Spezialtrampolin so hoch springen, dass sie mit dem Kopf in den Wolken stecken bleiben kann. Das findet sie wahnsinnig erstrebenswert. Bis es so weit ist, begnügt sie sich aber damit zu versuchen, so hoch zu springen, dass sie mit dem Kopf in der Zimmerdecke stecken bleibt. Viel fehlt nicht, so viel sei schon einmal verraten. Um dem Längenwachstum Herr zu werden, habe ich schnell aus einer alten Umstandsjeans von mir eine Kinder Boony genäht, natürlich mit langem Bündchen, damit die Hose gut in die Stiefelchen passt. Sie ist noch ein wenig groß, aber wenn die Lütte so weiter macht, passt sie in 2 – 3 Wochen prima rein.

Kinder Boony
Kinder Boony

Kürzlich meinte eine Mutter aus der KiTa übrigens zu mir, warum ich mir eigentlich die Arbeit mit dem Nähen machen würde, man könne Kinderkleidung doch auch wirklich günstig kaufen. Jetzt mal im Ernst, was antwortet man so jemandem???


     a) Ich nähe, weil es mir Spaß macht. Es ist einfach ein Hobby, das zudem noch einen praktischen Nutzen hat. Ich will damit kein Geld sparen, ich will Spaß haben.) 


   b) Norwegen! Das muss ich jetzt einfach mal kurz erläutern, das ist nämlich ein Insider. Mein Mann und ich haben vor einigen Jahren eine Tour mit den Hurtigruten durch Norwegen gemacht. Herrlich, so viel sei einmal gesagt. Viel Schnee und einfach nur toll! An Bord war aber auch ein älteres Ehepaar, das nur am Meckern war. Die wären auf der Aida wohl besser aufgehoben gewesen, aber das wissen sie jetzt sicher auch selber. Jedenfalls saßen sie an jenem Tag gegenüber von uns und es kamen immer wieder Kommentare wie: „Warum machen die Norweger dies bloß, warum machen die Norweger das bloß, …?“ Nun war aber auch ein Norweger an unserem Tisch, der (zum Glück) ausgesprochen gut Deutsch verstand und sprach. Nach ziemlich viel Gemecker und dann der Frage: „Warum bauen die Norweger eigentlich auf jeder verdammten kleinen Insel ein Haus?“, drehte er sich zu dem Ehepaar, lächelte sie freundlich an und sagte in erstklassigem Deutsch: „Weil wir es können!“ Drehte sich dann wieder zurück und las weiter in seinem Buch. Ich hätte ihn küssen können. Habe mich aber darauf beschränkt, ihm einen Kaffee auszugeben. Seitdem heißt es bei uns, wenn wir etwas machen, einfach weil wir es wollen und können, als Begründung eben nur „Norwegen!“. Logisch oder?

 

Um es aber abzukürzen, ich habe keine der beiden Antworten gegeben. Das hat mein Kind für mich übernommen. Das Käferchen hat sich ganz selbstbewusst aufgebaut und verkündet, dass die Mamasachen viel schöner und flauschiger sind als die gekauften. Danke kleiner Mensch, das Kompliment ist angekommen.

 

 

Linkpartys gibt es ja jede Menge. Bei diesen schaue ich ganz gerne mal vorbei.

Montags: Fräulein Rohmilch

Dienstags: Creadienstag, Meertje, DienstagsDinge, HoT

Mittwochs: Mittwochs mag ich

Donnerstags: RUMS

Freitags: Freutag, Art of 66

Immer: Lieblingsstück4me, Nähfrosch, Kiddi Kram, Meitlisachen, Crealopee, Happy Recycling, Kopfkino, Mamawerk des Monats.

 

Ach ja, über Kommentare freue ich mich auch ganz doll! Auch wenn ich leider nicht immer dazu komme, auf einzelne Kommentare zu antworten. Aber ich lese sie alle, großes Käferehrenwort :-)

Kommentar schreiben

Kommentare: 13
  • #1

    mississbibi (Montag, 23 November 2015 23:02)

    boah die sieht aber toll aus die kleine Hose! Ich liebe ja eh das Jeansupcycling :-)
    Und ja, Norwegen halt! Logisch!!! ;-)

  • #2

    JUDY (Montag, 23 November 2015 23:44)

    Voll cool! Ich nähe auch zu gern aus alten Jeanshosen. In Ermangelung eines Kindes mit Kindergröße werden es immer Taschen und Täschchen :-) Irgendwann mal für die Enkelkinder...
    LG Judy

  • #3

    Jasmin (Dienstag, 24 November 2015 03:17)

    Solche Kommentare sind echt unverständlich. Wer hätte denn um Geld zu sparen? Upcycling kann schon mal günstiger sein, aber darauf kommt es hier wohl nicht an. Und so ein vorgetragener Jeansstoff ist natürlich flauschiger oder bequemer als eine ganz neue steife Jeans. Das Upcycling ist dir super gelungen. Der Sitz der Taschen ist super. Ich habe mir den Schnitt nun auch mal ausgeschnitten und hoffe dann demnächst auch ein Exemplar präsentieren zu dürfen.

  • #4

    UnikatUli (Dienstag, 24 November 2015 06:47)

    Die Hose ist klasse!
    Ich finde, du bist eine sehr gute "Norwegerin" ;-)
    Jeans-upcycling gibt's hier auch öfter, find ich auch super.
    Und als Boony-Knickerbocker unschlagbar lässig!!!
    Liebe Grüße
    Uli

  • #5

    Doris (Dienstag, 24 November 2015 09:41)

    So tolle Unikate gibt es doch nicht zu kaufen!!!
    Pffff...wir lassen uns den Spaß an der Nähma doch nicht nehmen... ;o)
    "Norwegische" Grüße... ;-)
    Doris von wiesennaht

  • #6

    Mareike (Dienstag, 24 November 2015 10:05)

    Oh wie toll <3
    In den Wolken stecken möchte ich auch manchmal können, wenn ich so doofe Kommentare höre! Auch jedes Babygeschrei ist automatisch "Hunger" und solche blöden Sprüche könntest du bestimmt auch :)
    Tolle Hose!

  • #7

    Miriam (Dienstag, 24 November 2015 10:50)

    Die Leute haben halt einfach keine Ahnung ;-)
    Die Kickerbocker-Boony ist super cool geworden. Ich liebe Up-Cycling. Es gibt doch kaum was besseres als aus alten, eigentlich noch guten Sachen ein neues Leben einzuhauchen.
    Viele Grüße Miriam

  • #8

    Ina (Dienstag, 24 November 2015 12:03)

    das hat mich noch niemand gefragt. Bei mir werden nur lobende Worte ausgesprochen.
    Ich liebe es ja auch, alte Jeans in Kinderhosen zu verbasteln.

    LG
    Ina

  • #9

    jette.korti@gmail.com (Dienstag, 24 November 2015 16:11)

    Norwegen! ;o) Klasse!!!!
    Die Story muss ich wieder meinem Mann erzählen ;o)
    Die Hose ist toll und das Käferchen sieht super aus!!!
    Dumme Sprüche von super Schlauen kenne ich auch!
    Ich habe mal einen schönen Spruch gelesen, der schwirrt mir dann meistens im Kopf herum: "Nicken, lächeln, Arschloch denken!" Das hilft ;o)
    Liebe Grüße,
    Janet

  • #10

    yva (Dienstag, 24 November 2015 21:15)

    Deine Kleine ist zum Knutschen!!! Und sie hat der Frau eine schöne Antwort gegeben! Was für eine Frage... Unglaublich! Diese ewigen Mörgelmenschen finde ich auch richtig blöd!

  • #11

    Hej Hanse (Dienstag, 24 November 2015 22:32)

    Wie toll ist die denn! Solch eine schicke zum-in-die-Stiefel-stecken-Hose hätt ich auch gern.... Wie all deine wunderbaren Nähstücke ein echter Knaller. Ich bewundere dich sehr, dass du mit Baby und Kleinkind so schöne Dinge zauberst. Liebe Grüße, Ulli

  • #12

    Punktemarie (Donnerstag, 26 November 2015 20:17)

    Frau Käferin, ich liebe Deine Texte einfach :-) Sie machen einem immer gute Laune :-) Die Hose finde ich klasse, richtig stylisch, so was Tolles kann man nirgendwo kaufen ...

    Liebe Grüße und "Norwegen" :-) , Brigitte

  • #13

    Llewella (Donnerstag, 26 November 2015 22:34)

    Norwegen ist klasse!

    Ich erhalte hier auch fast durchweg bewundernde Kommentare, gefolgt von einem blöden "ich könnte das nicht". Als ob nicht jeder nähen lernen könnte, wenn er denn wollte! Neulich hatte ich dann mal eine Mutter, die wissen wollte, ob sich das "Lohnt". Pft, wenn ich das Geld betrachte, lohnt sich das nicht. Aber aus vielen vielen Anderen Gründen lohnt sich das total!

    Gruß
    Llewella