Di

04

Aug

2015

Mini Bethouia aus Jerseyresten

Sooooo groß muss sie werden, damit die Bethouia passt
Sooooo groß muss sie werden, damit die Bethouia passt

Das Käferchen hat haufenweise Kleidung, wirklich. Im Grunde viel mehr als sie braucht, und das obwohl eigentlich immer 1/3 in der Wäsche und 1/3 in der Krippe ist. Trotzdem konnte ich nicht widerstehen, als ich bei Jasmin die Mini Bethioua gesehen habe, die sie für ihre Lütte genäht hat. Sieht ganz pfiffig aus, durch den geteilten oberen Rücken und die hinten lang vorne kurz Variante, ist aber genau so schnell genäht, wie ein ganz normaler Raglanpullover. Jetzt muss ich nur noch abwarten, was das Käferchen dazu sagt. Alles lässt sie sich nämlich nicht mehr anziehen. Obwohl sie mit den von mir genähten Sachen deutlich gnädiger ins Gericht geht als mit gekauften Kleidungsstücken (braves Kind!!!).

Falls die Bethioua aber gefällt, werde ich mal versuchen eine ohne Bündchenware an den Ärmeln und unten zu nähen. Ich mag das eigentlich ganz gerne, wenn es einfach nur umgenäht ist, habe aber das Problem, dass es sich bei mir dann nach dem Waschen rollt, umklappt oder was auch immer. Habt ihr da vielleicht mal einen Tipp für mich?


P.S. Die Bethouia fällt recht groß aus. Da kann der Käfer noch ordentlich wachsen.

Mini Bethouia von vorne
Mini Bethouia von vorne

Und bei diesen Linkpartys treibe ich mich hin und wieder gerne herum. Schaut da doch auch einmal vorbei:  Fräulein Rohmilch, Creadienstag, Meertje, RUMS, Lieblingsstück4me, Freutag, Nähfrosch, Kiddi Kram, Meitlisachen, FamSamstag, Crealopee, Happy Recycling, Art of 66 & Kopfkino, Mittwochs mag ich, Mamawerk des Monats.

Ach ja, über Kommentare freue ich mich auch ganz doll! Auch wenn ich leider nicht immer dazu komme, auf einzelne Kommentare zu antworten. Aber lesen tue ich sie alle, großes Käferehrenwort :-)

Kommentar schreiben

Kommentare: 4
  • #1

    Jasmin (Dienstag, 04 August 2015 11:58)

    Hey, mein Kommentar hat sich wohl verschluckt. Ich hatte heute morgen kommentiert und jetzt ist er weg.
    Das Shirt ist wirklich gut und schön zum kombinieren von Resten. Ich zeige heute auch wieder eines auf meinem Blog.
    Zum Thema säumen. Ich säumen gerne mir der Zwillingsnadel. Am unteren Saum schlage ich dafür gerne mindestens 3,5 cm um. An den Armen 2cm. Sonst klappt der Saum nach außen um.

  • #2

    Andrea (Dienstag, 04 August 2015 13:12)

    Hach, wie niedlich! Und so hübsche Stöffchen!

    Schöne Grüße
    Andrea

  • #3

    Mareike (Dienstag, 04 August 2015)

    Zum Thema säumen kann ich auch sagen, dass es wirklich von Jersey zu Jersey unterschiedlich ist. Ich schlage generell doppelt ein, mind. 2,5 cm, dann klappt sich bei mir nichts mehr um! Liebe Grüße

    PS: Tolles Oberteil, ich mag den geteilten Rücken auch gerne!

  • #4

    MississBibi (Mittwoch, 05 August 2015 13:13)

    oh man... Es gibt noch so viel zu nähen! Für mich und meinen Mausezahn steht auch noch eine bethioua auf dem Plan! Dein genähtes Exemplar sieht aber auch toll aus!
    Und ich Säume mittlerweile auch gerne... Dafür schlage ich den Jersey einfach 2,5 cm um.
    Liebe Grüße
    Bianca