Do

04

Jun

2015

Mutterpasshülle "Mutter & Baby"

Mutterpasshülle "Mutter & Kind"
Mutterpasshülle "Mutter & Kind"

Ich freue mich immer, wenn ich schwangere Kolleginnen habe, da bietet sich einfach eine tolle Gelegenheit kleine Geschenke zu nähen. Für die Schwangerschaft finde ich eine schöne Hülle für den Mutterpass einfach toll. Denn sind wir mal ehrlich, eine Ode an die Schönheit sind die im Original nicht gerade. Gefunden habe ich das wirklich schöne Mutterpasshüllen -  Schnittmuster schon vor einer ganzen Weile und eigentlich wollte ich eine solche Hülle für eine liebe Kollegin nähen, aber .... Nun ja, um es mit den Worten vom Käferchen zu sagen: "Hätte, hätte, Fahrradkette!" Die Kollegin hat stattdessen einen Strampler und einen Body zur Geburt bekommen. War auch schön, aber das Schnittmuster lag und lag und lag …

Tja, jetzt habe ich die Mutterpasshülle eben für mich selber genäht :-))

Eindeutig schwanger
Eindeutig schwanger

Das Leben mit dem Käferchen ist so bunt, lustig und wild, dass wir uns das auch gut mit einem weiteren kleinen Menschen an unserer Seite vorstellen können. Eigentlich wollten wir dem Käferchen erst erzählen dass sie ein Geschwisterchen bekommt, wenn man den Bauch auch schon sehen kann, aber sie hat es schon vorher aufgeschnappt und erzählt nun jedem (ob er es hören will oder nicht) dass sie eine große Schwester wird. Hoffentlich kann sie diese Begeisterung über die Geburt des Babys hinausretten.


In letzter Zeit sammelt sie auf jeden Fall schon einmal Dinge, die sie dem Baby beibringen will. Hier mal die aktuell wichtigsten Punkte:

-      Wurst essen (warum auch immer)

-      Hüpfen und rennen (ohne geht es als Kind eben nicht)

-      Selber Zähne putzen (wobei sie mir nicht glauben mag, dass das Baby anfangs keine Zähne haben wird)

-      Sandkuchen backen und dann nur so tun, als ob man ihn isst (hier liegt der Schwerpunkt auf dem letzten Teil des Satzes)

-      Fahrradfahren, aber nur mit Helm und bis zur Stopplinie (sonst gibt es Ärger von Mama)


Außerdem guckt sie mir immer ganz fasziniert IN den Bauchnabel. Sie ist, warum auch immer, fest davon überzeugt, dass das Baby da herauskommt, wenn es „fertig“ ist. Tja, da werden wir wohl mal ganz in Ruhe nachlesen müssen, wie das wirklich läuft. Ich habe aus meiner Kindheit noch das Buch „Wo komme ich eigentlich her?“ von Dr. Thaddäus Troll. Das finde ich ganz süß und kindgerecht. Mal sehen, ob sie es ansehen und lesen mag. Wenn nicht, ist das für mich erst einmal auch in Ordnung. Sie hat für sich ja schon eine plausible Antwort gefunden.


Jetzt aber einmal weg von den Geschichten des Käferchens und hin zum Nähen. Das Schnittmuster und die Nähanleitung finde ich nicht ganz so hilfreich. Anfangs war mir einfach nicht klar, was nun ausgeschnitten werden muss, was das Muster für die konkrete Hülle ist und wie man das Ganze umsetzt. Da dies aber nicht meine erste Hülle ist, die ich nähe, habe ich einfach losgelegt und nicht noch ein zweites Mal nachgelesen (was sicher auch geholfen hätte). Und der Erfolg belohnt mich. Nur gebügelt habe ich sie nicht mehr. Ich mag es halt, wenn meine frisch genähten Sachen vollkommen zerknittert sind und die Falten auf den Fotos als dunkle Linien gut sichtbar hervortreten (Ironie!)!

Nein ehrlich, mir gefällt meine Hülle gut und auch das Käferchen findet mein „Buch“ ganz toll. Auch wenn sie nicht erkennen kann, was darauf appliziert ist. Das liegt aber wohl hauptsächlich daran, dass bei Kleinkindern das Erkennen von abstrakten Bildern noch nicht ausgebildet ist. Für sie sind das, im Querformat betrachtet, weiße Wellen und ein roter Himmel mit Regentropfen. Darauf wiederum wäre ICH nicht gekommen.


 

 

Ich mache immer mal wieder gerne bei folgenden Linkpartys mit: Fräulein Rohmilch, Creadienstag, Meertje, RUMS, Lieblingsstück4me, Freutag, Nähfrosch, Kiddi Kram, Meitlisachen, FamSamstag, Crealopee, Happy Recycling, Art of 66 & Kopfkino, Mittwochs mag ich, Mamawerk des Monats.

Und ich freue mich immer über eure Kommentare!

Kommentar schreiben

Kommentare: 20
  • #1

    Verena (Donnerstag, 04 Juni 2015 08:27)

    Wow, herzlichen Glückwunsch! Da freu ich mich ja schon auf Geschichten von zwei Krabbeltierchen! Alles Gute für die Schwangerschaft!

    LG
    Verena

  • #2

    Astrid (Donnerstag, 04 Juni 2015 10:40)

    Herzlichen Glückwunsch!!! Ich freue mich immer für alle, die sich zu einem zweiten Kind entscheiden und bereue diese Entscheidung auch privat ganz und gar nicht ;). Ich wünsche dir eine gute und gesunde Schwangerschaft, die du auch genießen kannst! Hoffentlich schaffst du ein paar Wochen mehr als beim Käferchen! GLG Astrid

  • #3

    Andrea (Donnerstag, 04 Juni 2015 10:59)

    oh wie schön. ich freu mich! so liebevoll wie du immer vom käferchen erzählst und so rundum ich weiss gar nicht wie ich das nennen soll...in dir in der Mutterrolle ruhend??? hat dein kleiner Bauchbewohner eine gute Wahl getroffen. Ich freu mich schon auf die Geschichten die es dann vom Käfcherchen und dem momentanen Gummibärchen geben wird ...und drück mir und allen Lesern fest die Daumen, dass du die Zeit findest deinen Block weiter am Leben zu halten

  • #4

    Doris (Donnerstag, 04 Juni 2015 11:24)

    Das ist ja sooo schön!!!
    Herzlichen Glückwunsch ♥♥♥
    Da wird es ja bald noch viel mehr "Käfergekrabbel" geben ... ;-)
    Deine Mutterpasshülle gefällt mir sehr ❇
    LG Doris von wiesennaht

  • #5

    MississBibi (Donnerstag, 04 Juni 2015 13:56)

    Juhuuu! Was für wundervolle Nachrichten! Ich freue mich sehr für Euch! Lass es Dir gut gehen!
    Ich wünsche Dir trotz Energie-geladenem-Käferchen eine wunderschöne Schwangerschaft in der Du auch mal zur Ruhe kommst! Ich weiß ja wie es ist, schwanger einem kleinen (ok, mein Mausezahn ist etwas jünger als das Käferchen) Wirbelwind hinterher zu rennen :D Wenn man das eigene Tempo noch als rennen bezeichnen kann ;)
    Ich freue mich auf weitere Geschichten aus dem Hause Käfer und hoffe du findest weiterhin etwas Zeit zum bloggen!!!
    Liebe Grüße
    Bianca

  • #6

    Eule im Schlafanzug (Donnerstag, 04 Juni 2015 17:14)

    Oh wie schön! Herzlichen Glückwunsch! Ich wünsche dir alles Gute für die Schwangerschaft und auch für das "Regentröpfchen". Das Käferchen wird bestimmt ne tolle große Schwester, wenn sie sich jetzt schon so viele Gedanken macht.
    LG Sandra

  • #7

    IchDuErSieEs (Donnerstag, 04 Juni 2015 22:06)

    Hallo Frau Käferin,
    herzlichen Glückwunsch zur Schwangerschaft. Wie ich vorangehenden Blogs entnommen habe ist das Käferchen ein Frühchen? Finde ich gut, dass Du den Mut hast. Ich hadere noch etwas mit mir nach meinem 28.SSW-Baby. Die Zeit auf der Intensivstation prägt ja schon und noch mal 3,6 Monate jeden Tag ins Krankenhaus das Kleine besuchen, dieses Mal ist ja schon ein Großes daheim. Womit kann ich mir Mut machen?
    Drück dir die Daumen.
    LG

  • #8

    pamelopee (Donnerstag, 04 Juni 2015 22:17)

    Oh, wie schön, wie schön, wie schön!!!! Und damit meine ich nicht nur die wunderhübsche Hülle! ;-)
    Ich freue mich richtig mit dir und wünsche dir alles Liebe und Gute! :-)

  • #9

    Frau Käferin (Donnerstag, 04 Juni 2015 22:18)

    Moin IchDuErSieEs,
    das mit dem Hadern kenne ich gut, aber um ganz ehrlich zu sein, der wochenlange Aufenthalt auf der Intensiv war zwar nicht schön, aber er hat sich gelohnt! Wir haben einfach beschlossen, dass wir es noch einmal wagen und das Beste hoffen. Die Chancen stehen ja recht gut, dass es beim zweiten Kind besser läuft. Sorgen mache ich mir schon, ganz klar. Aber da wir es 1x geschafft haben werden wir es im Zweifelsfall auch noch ein zweites Mal hinbekommen.
    Was mir Mut macht ist die Aussicht auf eine normal lange Schwangerschaft und Geburt. Dann kann ich das Kapitel "Kinderkriegen" mit einem Erfolgserlebnis abschließen und muss ich im Nachgang nicht immer fragen, ob ein Zweites nicht doch ganz schön gewesen und alles gut gegangen wäre. Ich für meinen Teil bereue Dinge die ich nicht versucht habe im Nachhinein nämlich deutlich mehr als die Sachen, die nicht so gut funktioniert haben.
    Einfach versuchen! Warum sollte es gerade dich 2x erwischen. Und wenn doch: Du kennst und kannst das schon. Du schaffst das, nur Mut!
    Gruß Frau Käferin

  • #10

    maikaefer (Freitag, 05 Juni 2015 08:08)

    Na das sind ja tolle Neuigkeiten. Gratuliere uns alles Gute für die nächsten Monate! LG maika

  • #11

    Janet (Freitag, 05 Juni 2015 09:38)

    Ich gratuliere! !!!!!
    Das sind ja fabelhafte Nachrichten! !!!!
    Ich freue mich sehr für euch!!!!
    Ganz liebe Grüße, Janet

  • #12

    Marietta (Freitag, 05 Juni 2015 18:28)

    Oh, wie schön. Das Käferchen wird große Schwester. Herzlichen Glückwunsch.
    Du hast dir eine schicke Hülle genäht.
    Lieben Gruß
    Marietta

  • #13

    Lara (Samstag, 06 Juni 2015 06:27)

    Was für Neuigkeiten!!! Herzlichen Glückwunsch!!!
    Ich freue mich sehr für euch! <3
    Und wünsche dir eine schöne Schwangerschaft!
    Die Mutterpasshülle finde ich sehr schön, aber deine Neuigkeit finde ich noch viel viel schöner :-) :-) :-)

    Liebe Grüße
    Lara

  • #14

    Jasmin (Samstag, 06 Juni 2015 07:04)

    Ach Fr Käferin, das ist ja wunderschön und freut mich sehr. Alles alles Gute für die nächsten Wochen.

  • #15

    quiltfru (Samstag, 06 Juni 2015 10:27)

    Herzlichen Glückwunsch. Wie schön dass Ihr Euch entschieden habt kein Einzelkind groß zu ziehen. Ihr werdet sehen, wenn die erst einmal miteinander spielen können, dann wird Vieles einfacher. Ich halte die Daumen, dass alles im Aquarium bleibt. LG Birgitt

  • #16

    Hanne (Sonntag, 07 Juni 2015 22:42)

    Liebste Frau Käferin,

    zuallererst: GLÜCKWUNSCH!!!!!

    Ich bin heute aus dem Kurzurlaub gekommen und habe mich entschieden nochmal bei den kostenlosen Schnittmustern vorbeizusehen. Da ist mir die tolle Mutterpasshülle aufgefallen und als ich gelesen habe, dass sie von dir gebloggt wurde, habe ich ganz schnell draufgeklickt in der Hoffnung, dass sie für dich ist. Die ersten Sätze des Blogbeitrages über deine Kollegin haben mir ein innerliches "ooooohhhh, schade" entlockt. Als ich dann weitergelesen habe und den Test auch noch gesehen habe, hab ich mich ganz ehrlich für euch gefreut. Das Käferchen wird bestimmt eine ganz prima große Schwester und eine so kreative und fröhliche Mama sollte unbedingt noch mehr kleine Käferbabys bekommen!
    Ich wünsche dir eine ganz schöne und absolut problemlose Kugelzeit!!!

    Ganz liebe Grüße
    Hanne

  • #17

    Hanne (Sonntag, 07 Juni 2015 22:47)

    P.S.
    zwei Freundinnen hatten beim ersten Frühchen und die zweiten Kinder sogar übertragen. Wünsche ganz viel sehr dolle, dass es bei dir auch so läuft.

  • #18

    Frau Käferin (Sonntag, 07 Juni 2015 23:56)

    Moin Hanne,
    lieben Dank für die netten Worte. Übertragen muss allerdings auch nicht unbedingt sein. Aber vielleicht 36-38 Wochen, das würden mir schon gefallen. Dann ist die Frühchenstation nicht mehr wirklich nötig und alles ist in Butter. Ich will ja nicht gleich gierig werden und 40 Wochen verlangen ;-)
    Gruß Frau Käferin

  • #19

    Gesa (Mittwoch, 10 Juni 2015 18:03)

    Herzlichen Glückwunsch!!! Ich freue mich mit. Es ist sooooo schön mit mehreren Kindern und Du wirst noch eine große Menge mehr lustiger Stories für deinen Blog - und damit für uns zu erzählen haben. Es gibt übrigens ein sehr lustiges Buch "was macht das Baby jetzt zu Haus?" - eine total süße Ergänzung zu den "Im-Bauch-Baby-Büchern".
    Viel Glück und eine richtig schöne Schwangerschaft wünsche ich Dir!!!
    Liebe Grüße Gesa

  • #20

    Raphaele (Freitag, 12 Juni 2015 14:42)

    Herzlichen Glückwunsch! Ich bin noch ganz neu hier, weil ich erst seit kurzem nähe ;O) Fühle mich hier natürlich sehr gut aufgehoben ;O) Bin gespannt auf weiteres :O) Auf jeden Fall kann ich als zweifache Mutter nur sagen: Es ist mit Geschwisterkindern noch schöner ;O))) lg, Raphaele