Mi

20

Mai

2015

Wimpelkette aus Wachsstoff

Wimpelkette aus Wachsstoff
Wimpelkette aus Wachsstoff

Es ist schon ewig und drei Tage her, dass ich die letzte Wimpelkette genäht habe. Und seit ewig und drei Tagen hängt eine dieser Ketten schon an unserem Carport. Die hatte ich im vergangenen Jahr zum Geburtstag des Käferchens aufgehängt und durfte sie dann nicht wieder abmachen. Allein schon der Versuch wurde von lautem Gejaule gestört. Okay, also hängt sie dort und hängt und hängt. Bei Sommer wie Regen, also meistens bei Regen. So sieht das gute Stück mittlerweile auch aus. Wie 1000 Mal mit Bleiche gewaschen und getrocknet aber nie gebügelt. Schrecklich! Einige Stoffe sehen noch recht passabel aus, bei anderen ist das Muster kaum noch zu erkennen. Da herrscht also dringender Handlungsbedarf!


Ich habe mich also gemeinsam mit dem Käferchen über meine Wachsstoffkiste hergemacht und wir haben zusammen entschieden, dass von allem etwas dabei sein sollte.


Wimpelkette aus Wachsstoff
Wimpelkette aus Wachsstoff

Der Lieblingsmann hat dann entschieden, dass auch ein wenig Abwechslung bei der Form der Wimpel ganz schön wäre. Okay, also bunt und verschiedenförmig. Euer Wunsch sei mir Befehl.

Und um ganz ehrlich zu sein, das Nervigste beim Wimpelketten nähen ist das Zuschneiden. Alles andere geht ja wirklich fast von alleine. Ausschneiden, umnähen, drehen, glatt bügeln, alles an einen langen Stoffstreifen nähen. Fertig! Schwierig war dann noch, das Käferchen davon abzuhalten ständig hinter mir auf die Leiter zu klettern. Die kennt da nichts. So schnell, wie die auf 3,5 m Höhe ist, kann man kaum gucken, geschweige denn hinterher klettern.

 

Ich mache immer mal wieder gerne bei folgenden Linkpartys mit: Fräulein Rohmilch, Creadienstag, Meertje, RUMS, Lieblingsstück4me, Freutag, Nähfrosch, Kiddi Kram, Meitlisachen, FamSamstag, Crealopee, Happy Recycling, Art of 66 & Kopfkino, Mittwochs mag ich, Mamawerk am Montag.

Kommentar schreiben

Kommentare: 5
  • #1

    Jasmin (Mittwoch, 20 Mai 2015 07:10)

    Yeay. das sieht nach Party aus. Ich hatte so etwas für den Sandkasten geplant, wenn er denn irgendwann mal steht. Aber am Carport macht sich das auch toll. Vielleicht darf ich unser langweiliges graues Carport auch etwas aufpeppen, auch wenn es den "cleanen" Look von Hr. Jeder-kann-naehen zerstört. Ich zeige ihm gleich mal die Bilder.

  • #2

    Punktemarie (Mittwoch, 20 Mai 2015 07:59)

    Hallo Frau Käferin,

    die Wimpelkette ist Dir echt gut gelungen :-) Die Idee mit unterschiedlichen Wimpeln finde ich echt gut. Sowas könnte ich auch mal nähen mit meinen Wachstuchresten, aber meine Nähmaschine mag Wachstuch sogar nicht...

    Viele liebe Grüße, Brigitte

  • #3

    Doris (Mittwoch, 20 Mai 2015 09:47)

    Die "Teamarbeit" hat sich ja gelohnt!!!
    Richtig dekorativ schmückt es den/ das(?) Carport ♥♥♥
    Wenn mein Maschinchen bei Wachstuch nicht so zicken würde, wäre das genau das richtige Geschenk für meine Nachbarn und meine Gartensitzecke könnte auch etwas Fröhlichkeit vertragen... ;-) ❇
    LG Doris von wiesennaht

  • #4

    Lara (Mittwoch, 20 Mai 2015 11:32)

    Carport ohne Wimpelkette geht ja nun auch wirklich nicht ;-)
    Die Wimpelkette sieht toll aus!!!

    Ich habe jetzt auch ein paar einzelne Wachstuchwimpel genäht, zur Reihenmarkierung im Beet. Aber wenn ich das hier so sehe, dürfen das auch noch mehr Wimpel werden... :-)

    Liebe Grüße
    Lara

  • #5

    MississBibi (Donnerstag, 21 Mai 2015 15:26)

    Das Projekt Wimpelkette schwirrt ja auch schon ewig in meinem Hirn, eine fürs Kinderzimmer, eine für den Sandkasten im Garten... Mal sehen wann ich es schaffe...! Hoffentlich diesen Sommer noch, zumindest die für den Garten!
    Ist ja auch ein super Projekt um Stoff abzubauen ;-)