Fr

30

Jan

2015

Kleine Häuschen aus Beton

Betonhäuschen aus Milchtüte
Betonhäuschen aus Milchtüte

Der Beton -  Trend ist vorbei, ich weiß. Davon spricht einfach keiner mehr, aber genau JETZT will ich so ein Haus haben. Hier ist es seit meiner großen Entweihnachtungsaktion recht kahl und das gefällt mir im Grunde auch ganz gut. Das Haus ist auch sonst voll genug und ich genieße die luftige Zeit nach Weihnachten immer sehr. Jetzt dürfte aber langsam wieder etwas Deko ins Haus, soll aber nicht neu und fertig gekauft werden. Um  die Adventszeit herum haben mir die Milchtütenhäuser sehr gut gefallen und so was in der Art hätte ich jetzt auch gerne wieder. Warum also nicht aus Beton? Gesucht, gesehen und gemacht. Und sogar wieder aus Milchtüten, genau wie Lililotta es so schön vorgemacht hat. Die hat den Trend mit den Betonhäusern übrigens auch verschlafen. Wir machen jetzt eben Betonhaus 2015. Hm, irgendwie hört sich das wie eine Messe für Fertighäuser an. Egal. Weiter im Text.

Betonhäuser
Betonhäuser

Dem Käferchen hat das richtig viel Spaß gemacht. Blitzbeton und Kleister (für eine andere Aktion, die  ich später noch zeige) einkaufen, Milchtüten zerschneiden und zusammenkleben, Beton anrühren, alles einfüllen. Auch eine kleine Kinderkuchenform haben wir noch eingeölt und dann mit Beton gefüllt. Als Geburtstagsgeschenk für die Mummo (leider ohne Foto). Allerdings wollte das Käferchen danach unbedingt die Schüssel ausschlecken. Hups! Dachte der kleine Mensch wirklich, das sei Kuchenteig??? Also haben wir noch schnell einen kleinen und vor allem echten Kuchen hinterhergebacken und da durfte sie dann schlecken. Alles in allem also ein gelungener Nachmittag. Nur das Warten aufs Trocknen der Häuser war nicht so ihr Ding. Von wem sie das wohl hat? Aber Vorsicht, der Blitzbeton macht genau das was draufsteht, blitzschnell abbinden!!! Durchtrocknen muss er aber trotzdem 24 Stunden. Ein Haus wollte das Käferchen unbedingt anmalen. Okay, soll mir Recht sein. Mit Fingerfarbe geht das ganz toll. Nur wollte sie das eben nicht alleine machen, sondern wir (die "Opi" und ich) mussten mitmachen. Sie war aber immer wieder mit Fingern und Pinsel bei unseren Häusern zugange. Sieht jetzt also alles nicht so aus wie es sollte, aber sie war und ist entzückt. Jetzt hat das Käferchen also sein eigenes kleines Betonhausdörfchen auf der Fensterbank stehen. Die kann man auch gleich als Stopper benutzen wenn die Fenster ganz auf sind und nicht zufallen sollen. Sollte man aber nur bei alten Fenster machen ;-)

Betonhäuser
Betonhäuser
Kuchen
Kuchen

Das Warten auf den Nachmittagstee und vor allem den echten Kuchen kam ihr wohl vollkommen unsinnig vor. Erwachsenenkram! Selbst ist das Kleinkind! Also flink den kleinen Hocker an die Arbeitsplatte geschoben, Kuchengabel aus der Schublade genommen (braves Kind, nicht mit den Händen), Trinken geholt und dann beherzt die Gabel im noch warmen Kuchen versenkt. Als sie gehört hat, dass ich komme, ist sie ganz schnell unter dem Esszimmertisch verschwunden. Nur um dann wieder hervorzukommen, auf den Kuchen zu zeigen und zu fragen: „Endlich essen? Käfer schon Gabel da!“ Was soll ich da noch sagen. Ich habe mir also auch einfach eine Gabel genommen und wir haben den kleinen Kuchen im stehen, bzw. auf der Arbeitsplatte sitzend einfach vom Brettchen gegessen. Knigge ist gut, aber Spontanität jenseits des guten Benehmens muss auch mal sein.

 

Ich mache immer mal wieder gerne bei folgenden Linkpartys mit: Fräulein Rohmilch, Creadienstag, Meertje, RUMS, Lieblingsstück4me, Freutag, Nähfrosch, Kiddi Kram, Meitlisachen, FamSamstag, Crealopee, Happy Recycling, Art of 66 & Kopfkino, Mittwochs mag ich, Mamawerk am Montag.

Kommentar schreiben

Kommentare: 5
  • #1

    Marietta (Donnerstag, 29 Januar 2015 09:49)

    Hallo,
    ich habe dich für den Liebster Award nominiert.
    http://h-mundc.blogspot.de/2015/01/liebster-award.html
    Lieben Gruß
    Marietta

  • #2

    Mamawerk (Donnerstag, 29 Januar 2015 19:17)

    Oh die Häuser aus Beton sind toll, ich mag schlichte Deko. Die Idee werde ich mir wohl stibitzen. Viele Grüße lässt dir da - Frau Mama ;-)

  • #3

    Jasmin (Donnerstag, 29 Januar 2015 20:05)

    Mir gefällt das auch sehr. Nachdem ich bald in ein modernes grau gehaltenes Haus ziehe, wären so Betonhäuser auch eine hübsche Gartendeko.

  • #4

    Nadia (Sonntag, 01 Februar 2015 15:51)

    Hallo und herzlichen Dank für Deinen Besuch bei mir! :-)
    Die Handstulpen sind leider schon vergeben, aber nächsten Freitag bin ich sicher wieder mit etwas zum Tauschen dabei, vielleicht klappt's ja dann?
    Dir noch einen schönen Sonntag und alles Liebe,
    Nadia

  • #5

    Dörthe (Donnerstag, 05 Februar 2015 19:49)

    Ach ist doch egal ob der Trend schon abebbt oder nicht! Die Häuschen sind total süß! Mein Versuch mit der Milchtüte ist total in die Hose gegangen... Das war eher ein Klumpen... Aber alle anderen Beton Projekte haben gut geklappt:-)

    Liebe Grüße
    Dörthe