Fr

09

Jan

2015

"Monster nein böse, nua süchtan"

Das Monster im Schrank
Das Monster im Schrank

Monster gibt es und sie kommen auch tatsächlich nur im Dunklen raus und verstecken sich gerne unter Betten und in Kleiderschränken. Nur das WARUM haben wir Menschen immer vollkommen falsch interpretiert. Die sind nicht böse und hinterhältig. Die wollen uns nicht hinterrücks aus dem Schrank anspringen oder unterm Bett hervor schnappen oder beißen. Nein! Die sind einfach nur schüchtern!!! Die sind einfach nur gehemmt wegen ihres Aussehen und sozial ein wenig inkompetent. Was bleibt ihnen da schon anderes übrig? Zumal die Menschen auch mit so vielen Vorurteilen gegenüber Monstern ausgestattet sind. Was? Ihr glaubt mir nicht? Dann schaut euch den kleinen Kerl doch mal an! Sieht der gefährlich aus, oder hinterhältig? Glaubt ihr, dass der euch etwas Böses will? Nein, ganz eindeutig nicht! Der beißt nicht, der will nur spielen. Das Käferchen ist da auch ganz meiner Meinung. Ich habe ihr erst vor ein paar Tagen eine Gute Nacht Geschichte über einen Drachen vorgelesen, der zwar Feuer speien kann, aber sonst wirklich nett ist und sich immer versteckt, wenn er Menschen sieht. Darauf folgt eine Geschichte über einen schüchternen böse aussehenden Riesen, der sich unter Betten versteckte. Klappt bei der Größe natürlich nur Bedingt, aber egal.

Monstermäßiger Jogi Tee
Monstermäßiger Jogi Tee

Das Käferchen war voller Mitgefühl und will nun nicht nur die Monster der Welt retten, sondern auch ein gutes Wort für sie bei allen anderen einlegen. „Monster nein böse. Monster süchtan (schüchtern)!“ verkündete sie im Brustton der Überzeugung. Um sie da ein wenig zu unterstützen, habe ich diesen kleinen Kerl unter der Nadel meiner Nähma hervorgezogen. Na, habe ich euer Weltbild ein weniger gerader gerückt? Wusste ich doch!

 

Und hier noch ein Beitrag zum Thema Monster. Die Lütties (das hören die Fünftklässler sicher nicht gerne, aber die sind wirklich noch soooo klein) haben einen wirklich niedlichen Film zum Thema „Das Internet Monster“ gedreht und bei You Tube eingestellt. Sie sind wirklich stolz auf ihr Werk und würden sich wahnsinnig freuen, wenn es sich ein paar Leute ansehen und vielleicht sogar positiv kommentieren würden. Also einfach kurz draufklicken, ansehen und einen netten Kommentar schreiben. Würde mich freuen, wenn wir die Kleinen ein wenig unterstützen, wo sie mich doch so nett gefragt haben.

 

Ich mache immer mal wieder gerne bei folgenden Linkpartys mit: Fräulein Rohmilch, Creadienstag, Meertje, RUMS, Lieblingsstück4me, Freutag, Nähfrosch, Kiddi Kram, Meitlisachen, FamSamstag, Crealopee, Happy Recycling, Art of 66 & Kopfkino, Mittwochs mag ich, Mamawerk am Montag.

Kommentar schreiben

Kommentare: 7
  • #1

    Doris (Freitag, 09 Januar 2015 17:04)

    Das kleine Monsterchen ist wirklich super niedlich!!!
    LG Doris von wiesennaht

  • #2

    Mareike (Freitag, 09 Januar 2015 20:42)

    Hättest du mir das schon früher sagen können? Dann wäre ich vll nicht ins Bett gesprungen... Und ich war so von ihrer Bösartigkeit überzeugt als Kind! Lieben Dank für den schön geschriebenen Blogeintrag :)

    Liebe Grüße, LarsLotte trägt

  • #3

    Sabina (Freitag, 09 Januar 2015 21:14)

    Ach wenn sich doch nur alle Probleme auf so süße Art in Luft auflösen ließen.
    Du hast wirklich ein Händchen für tolle Blogbeiträge. Ich lese die wahnsinnig gerne. Deine genähten Sachen sind aber natürlich auch toll, keine Frage!
    Grüße von Sabina

  • #4

    Sabine (Samstag, 10 Januar 2015 01:07)

    Ach du liebes Bisschen, ist der nett! Die Geschichte dazu ist super, das muss ich mir merken wenn mein Zwerg in das Alter kommt :-)
    Viel Spaß mit dem kleinen, schüchternen Kerl!
    LG Sabine

  • #5

    Jasmin (Samstag, 10 Januar 2015 06:09)

    Schüchtern hin oder her...wenn sie sich an meinen Yogitee ranmachen würden, verstehe ich keinen Spaß mehr.
    Die Geschichte ist aber wirklich gut und werde ich sicherlich auch meinem Mädchen erzählen.
    In dem Film Monster AG sieht man übrigens auch ein paar ganz zauberhafte Monsterexemplare.

  • #6

    Frau Käferin (Samstag, 10 Januar 2015 12:25)

    Ach, dann lass das Monster doch erst mal in deinem Jogi Tee baden, das gibt ihm erst das gewisse Aroma ;-)
    Der Film Monster AG ist wirklich niedlich. Abgesehen von den wirklich süßen Monstern (ich muss unbedingt noch eins mit nur einem Auge nähen (Mike Glotzkowski lässt grüßen) finde ich auch die Grundbotschaft schön: "Lachen hat viel mehr Kraft als Schreien!"
    Gruß Frau Käferin

  • #7

    Punktemarie (Montag, 12 Januar 2015 08:23)

    Guten Morgen :-)

    das Käferchen hat Recht, besser kann man das nicht ausdrücken :-) Ich lese Deine Geschichten vom Käferchen immer super gerne :-) Monster sind nur schüchtern, klasse...

    Viel Liebe Grüße, Brigitte