Di

28

Okt

2014

Selber genähte Tasche "Wie-Long-Champ"

Selber genäht Long Champ
Selber genäht Long Champ

Ich mag meine Long Champ wirklich gerne. Nicht weil sie von eben dieser Marke ist, sondern weil sie eine tolle Größe hat, stabil ist, zu allem passt, Regen abweisend ist und der Griff so lang ist, dass ich ihn nicht nur über der Schulter tragen kann, sondern er auch locker über den Fahrradsattel passt. Ich will die Tasche unterwegs ja nicht "verlieren". Manchmal finde ich schwarz aber ein wenig langweilig und da ich lieber nähe als kaufe habe ich mich an die Nähma geschwungen und aus ein wenig Wachsstoff, Baumwollwebware und Kunstleder eine eigene Tasche im Evergreen Designe geschneidert. Ein fertiges Freebook habe ich nicht finden können, daher habe ich selber gebastelt.  Die fertige Tasche gefällt mir richtig gut. Für den anstehenden Urlaub werde ich mir noch eine etwas größere nähen, denn mit Kleinkind nimmt das Volumen des Handgepäcks sprunghaft zu.

Als ich dann begann, diesen Post zu schreiben, nagte das schlechte Gewissen ein wenig an mir. Zum einen wäre es wohl ganz nett, wenn ich meinen Schnitt und den Weg vom Stoff zum fertigen Täschchen einstellen würde und zum zweiten hat meine Mutter mich schon vor längere Zeit gebeten ihr eine Tasche zu nähen. Nichts Buntes und Ausgefallenes, sondern eine schlichte aber praktische Tasche für den Alltag. 

Ich habe mich also noch einmal an die Maschine geschwungen und losgenäht. Ein paar Fotos gemacht und jetzt habe ich eine neue Tasche für die Lieblingsmutter, eine Nähanleitung für euch und eine neue Erfahrung für mich. Ich habe vorher nämlich noch nie Kunstleder vernäht und bin ganz angenehm überrascht.  Meine Maschine kam da zwar kaum durch, wenn es mehr als doppelt gelegt hat, aber das Ergebnis gefällt mir. Wenn das mal kein erfolgreicher Abend war. 

 

Ich mache gerne und immer mal wieder bei folgenden Linkpartys mit: Fräulein Rohmilch, Creadienstag, Meertje, RUMS, Lieblingsstück4me, Freutag, Nähfrosch, Kiddi Kram, Meitlisachen, FamSamstag, Crealopee, Happy Recycling, Art of 66 & Kopfkino, Mittwochs mag ich, Mamawerk am Montag, Taschen und Täschchen.

Und außerdem freue ich mich immer wie ein Schneekönig, wenn du einen Kommentar hinterlässt. Also rann an die Tastatur!

Kommentar schreiben

Kommentare: 10
  • #1

    Andrea (Montag, 27 Oktober 2014 20:02)

    Wow, sieht die klasse aus! Wunderschön!

    Schöne Grüße
    Andrea

  • #2

    fraukaeferin (Montag, 27 Oktober 2014 20:35)

    Dankeschön! Ich bin auch selber ein wenig stolz, die gefällt mir richtig gut. Die braune aus Kunstleder für meine Mutter ist aber auch nicht schlecht.

  • #3

    Doris (Montag, 27 Oktober 2014 20:56)

    Zwei superschöne Taschen hast du da gezaubert!!!
    LG Doris von wiesennaht

  • #4

    Frau H. (Dienstag, 28 Oktober 2014 07:49)

    Toll!!!!!
    LG
    Frau H.

  • #5

    Ellen Lippke (Dienstag, 28 Oktober 2014 08:20)

    Das ist ja toll ! Vielen Dank für die Anleitung !
    LG Ellen

  • #6

    Sandra Scheiner (Dienstag, 28 Oktober 2014 14:14)

    Hallo die Tasche sieht sehr geil aus vorallem ist es sehr gut beschrieben.

  • #7

    Jasmin (Dienstag, 28 Oktober 2014 14:33)

    Tolle Größe. Vielen Dank für die Anleitung. Meine neue Kaisa Tasche ist zwar toll, aber manchmal ein bisschen knapp. Wachstuch habe ich ja noch genug da.

  • #8

    Mamma Mia (Dienstag, 28 Oktober 2014 14:52)

    Huhu,

    vor ein paar Tagen habe ich cremefarbenes Kunstleder gekauft und suche seitdem nach einem tollen Taschenschnitt. Und dabei liegt die Lösung ja so nah ...

    Ich liebe meine L.-Taschen auch, muss die aber schon mit meiner zweijährigen teilen, aber nur in 'Notsituationen' ;-)

    Da ich einiges an Kunstleder hier liegen habe, werde ich das sicherlich mal ausprobieren und brauche mir keinen Kopf mehr zu zerbrechen.

    Danke!

    Maria-Rita

  • #9

    Punktemarie (Dienstag, 28 Oktober 2014 19:19)

    Hallo Frau Käferin,

    super schöne Taschen :-) Toll, dass Du Dir die Mühe gemacht hast und eine Anleitung dazu gebaut hast :-) Jetzt ist meine To-Do -Liste noch länger...

    Liebe Grüße und viel Freude mit Deiner Neuen, Brigitte

  • #10

    Marietta (Mittwoch, 29 Oktober 2014 13:51)

    Schicke Taschen. Ich glaub, ich muss mir auch mal Kunstleder kaufen.
    Lieben Gruß
    Marietta
    P.S.: Vielen Dank für die Anleitung.