Mo

13

Okt

2014

Es müssen Handschuhe her

Handschuhe für uns Mädels
Handschuhe für uns Mädels

Seit Freitag hatte ich im Hinterkopf, dass ich irgendetwas vergessen habe. Egal was ich machte, ich konnte mich einfach nicht erinnern. Aufgeschrieben hatte ich es natürlich auch nicht, schließlich war es ja etwas, das ich so und so nicht vergesse. Irrtum! Da ewiges Hirn zermartern aber nichts bringt und andere Erledigungen wirklich höher auf der Prioritätenliste standen, habe ich das Nachdenken erst einmal gelassen und mich der Planung der kommenden Arbeitswoche zugewendet. Auf der Suche nach einem bestimmten Gedicht bin ich dann auf diesem Blog gelandet und da sah ich sie: Handschuhe. DAS war es, woran ich denken wollte/sollte/musste. Das Käferchen braucht Handschuhe für die Krippe und die heiß geliebten und fleißig getragenen Eulenhandschuhe aus dem vergangenen Jahr passen nicht mehr. Zum Einkaufen ist der Sonntag ein denkbar schlechter Tag, aber das Schnittmuster sah so einfach und schnell genäht aus, dass ich mich gleich abends für ein Stündchen in den Keller an die Nähmaschine gesetzt habe.

Da sind natürlich nicht nur die Handschuhe für das Käferchen und für mich entstanden (Jetzt ist es amtlich, ich habe die Hände einer 6 Jährigen), sondern auch noch etwas anderes. Das zeige ich aber später, schließlich will ich nicht gleich mit einem Post mein ganzes Pulver verschießen.

 

Wie macht ihr das eigentlich mit dem Bloggen. Wird immer genau dann gebloggt, wenn wirklich etwas fertiggestellt wurde oder habt ihr im besten Falle auch ein paar Artikel in der Hinterhand?

Ich kann meine Nähzeiten schlecht planen. Wenn ich dann aber mal zum Nähen komme und mehrere Dinge fertig werden, dann schreibe ich direkt mehrere Blogbeiträge und poste sie nach und nach, auch um die Tage/Wochen zu überbrücken, in denen hier gar nichts passiert. Oder auch um Dinge nicht vor dem Verschenken zu zeigen, denn das ist wirklich ärgerlich.

 

 

Ich mache hin und wieder bei folgenden Linkpartys mit: Fräulein Rohmilch, Creadienstag, Meertje, RUMS, Lieblingsstück4me, Freutag, Nähfrosch, Kiddi Kram, Meitlisachen, FamSamstag, Crealopee, Happy Recycling, Art of 66 & Kopfkino, Mittwochs mag ich, Mamawerk am Montag.

Und außerdem freue ich mich immer, wenn du einen Kommentar hinterlässt. Also rann an die Tastatur!

Kommentar schreiben

Kommentare: 7
  • #1

    Verena (Montag, 13 Oktober 2014 06:29)

    Oh toll, das werde ich dir glatt nachmachen! Meine Kleine ist erst ein Jahr alt und hat winzige Hände. Ich werde den Schnitt verkleinern und ev. den Daumen weg lassen ...

  • #2

    nina (Montag, 13 Oktober 2014 08:25)

    Oh, was für ein Zufall, gestern habe ich auch Handschuhe nach diesem Schnitt genäht! Aber mir passen sie nicht :) Dafür hat mein 4jähriger Hände wie ein 6jähriger :)
    Alles Liebe! Nina

  • #3

    Mamawerk (Montag, 13 Oktober 2014 16:35)

    Oh ja die Handschuhe sind eine tolle Idee, die werde ich auch mal versuchen. Zum Thema Bloggen, bei mir ist das sehr unterschiedlich, mal poste ich sofort und manchmal erst später. Viele Grüße lässt dir da - Frau Mama ;-)

    P.s Hast du Lust beim Weihnachtsgeschenk sew along mitzumachen? Ich würde mich sehr freuen.

  • #4

    Jasmin (Montag, 13 Oktober 2014 20:15)

    Danke für den Link. Die brauchen wir auch noch. Meine Hände sind wohl ähnlich klein, dass es auch ein paar für mich gibt :-)
    Aktuell nähe ich lieber und fotografiere die guten Stücke nur. Schreiben und Posten findet dann später statt, wenn ich mal wieder Muse fürs Bloggen habe. Dann schreibe ich auch gleich mal 5 Artikel und poste die dann nach und nach.

  • #5

    Hanne (Dienstag, 14 Oktober 2014 11:43)

    Hach, was für ein Zufall. Gerade heute Morgen habe ich der großen Prinzessin gesagt, dass wohl bald Handschuhzeit ist, weil es morgens auf dem Weg zum Kindergarten doch ein wenig frostig ist. Da werde ich mich heute Abend gleich mal an die Nähmaschine setzen :-)

    Mit dem Posten halte ich es auch so, dass ich manchmal was auf Vorrat schreibe und es dann alle paar Tage veröffentliche.

    LG Hanne

  • #6

    Iris (Montag, 10 November 2014 13:22)

    Genau die, die versuche ich schon seit 2 Jahren. Aber irgendwas funktioniert da mit meinem Hirn nicht. Ich bin zu blöd für Handschuhe... Das muss man sich mal vorstellen.... Also wieder Pfote abgezeichnet und selbst genäht! Vielleicht nächstes Jahr, mal sehen, vielleicht ;-)

  • #7

    Frau Käferin (Dienstag, 11 November 2014 10:57)

    Bei den tollen Sachen die du nähst, habe mich eben kurz umgesehen, kann ich mir gar nicht vorstellen, dass du mit dem Schnitt nicht zurechtkommst. Aber selber zurechtschneiden geht ja schließlich aus.
    Gruß Frau Käferin