Di

07

Okt

2014

Stoffabbau Nr. 1.1: Ein Wolkenkissen

Wolkenkissen mit Regenschirm
Wolkenkissen mit Regenschirm

Eigentlich wollte ich bei Emmas Stoffabbauauftrag Nr. 1 nur einen Leseknochen für mich nähen, auch wenn sich der Stoffverbrauch da in Grenzen hält. Das Käferchen schleppt zur Zeit aber immer meinen  Leseknochen durch die Gegend, weil sie auch ein Kissen haben möchte. Da hatte sich das mit dem „eigentlich“ für mich erledigt. Okay, dann nähe ich dem Kind eben einen eigenen Leseknochen, war der erste Gedanke. Stoffe habe ich zum Glück genug. Vorher habe ich allerdings noch kurz bei Emma ausgekundschaftet  was die anderen so genäht haben und entdeckte dieses schöne Wolkenkissen mit dem dicken Regentropfen. Was soll ich sagen: Es gibt keinen Leseknochen, sondern ein Wolkenkissen fürs Käferchen. Den Schnitt findet ihr hier und das Kissen ist zudem perfekt, wenn man nur wenig Zeit hat. Schnitt ausdrucken, zusammenkleben, ausschneiden und zusammennähen in 20 Minuten. Das geht auch mit Kind. Zumal sie beim Zusammenkleben immer fleißig mithilft und beim Nähen auch dabei ist. „Käfer helfen!“ ist zur Zeit wohl der am häufigsten geäußerte Satz des kleinen Menschenkindes.

Wolkenkissen für das Käferchen
Wolkenkissen für das Käferchen

Der Stoff ist übrigens ein Dachbodenfund von der Mummo, ein dunkelblauer mittelfester Baumwollstoff mit kleinen Vögeln und die Füllung ist wieder ein günstiges Kopfkissen vom Möbelschweden. Beim Schnittmuster war ein Herz auf dem Kissen vorgesehen. Soll das bedeuten, dass ich Wolken und Regen liebe? Ist nämlich nicht so. Okay, ich kann einem anständigen Schauer schon was abgewinnen und Federwölkchen am blauen Himmel sind auch hübsch, aber mal ehrlich, wenn es hier bewölkt ist, dann schüttet es im Allgemeinen auch. Und selbst wenn nicht, Dauerbewölkung muss dann doch nicht sein. Außerdem ist es (jedenfalls bei mir) so, dass es eigentlich nie regnet, wenn ich meinen Schirm dabei habe. Also kurzerhand diesen Schirm ausgeschnitten und aufgenäht. Beim Befüllen des Kissens hat das Käferchen dann wieder kräftig mitgeholfen. Sie nimmt allerdings immer nur mikroskopisch kleine Mengen Füllwatte in die Hand und stopft sie dann umständlich ins Kissen. Dauert ewig, macht ihr aber Spaß. Vor allem seitdem sie entdeckt hat, dass das auch mit den Füßen geht und die Füllwatte so schön an den Füßen kitzelt.

Mit dem Kissen hat sie gleich ein Probeligen im Keller, in der Einfahrt und unter dem Esstisch veranstaltet und ich musste natürlich mitmachen („Mama auch schlafen!“). Zum Glück kennt der Lieblingsmann solche Aktionen schon und wundert sich nicht, wenn Frau und Kind mit einem Kissen unter dem Tisch verschwinden und auch erst einmal eine Weile nicht mehr rauskommen.

 

Ich mache bei folgenden Linkpartys mit: Fräulein Rohmilch, Creadienstag, Meertje, RUMS, Lieblingsstück4me, Freutag, Nähfrosch, Kiddi Kram, Meitlisachen, FamSamstag, Crealopee, Happy Recycling, Art of 66 & Kopfkino, Mittwochs mag ich, Mamawerk am Montag, Kissenparty.

Und außerdem freue ich mich immer, wenn du einen Kommentar hinterlässt. Also rann an die Tastatur!

Wolkenkissen
Wolkenkissen

Kommentar schreiben

Kommentare: 7
  • #1

    Misses Cherry (Dienstag, 07 Oktober 2014 09:17)

    Wow, ist DAS schön geworden!
    Und der Regenschirm passt zur Zeit perfekt (zumindest zu unserem Wetter hier).
    Ich freue mich, wenn du deine Wolke in meiner Galerie zeigst ;)

    http://misses-cherry.blogspot.de/p/wolken-galerie.html

    Ganz herzliche Grüße
    Daniela

  • #2

    maritabw (Dienstag, 07 Oktober 2014 09:36)

    Sehr schönes Wolkenkissen, gefällt mir sehr gut. Der Regenschirm passt sehr gut zu der Wolke.

    Liebe Grüße
    Marita

  • #3

    Lara (Dienstag, 07 Oktober 2014 11:17)

    Wieder so eine süße "Käfer-helfen-Geschichte" :-) :-) :-)

    Ein schöner Dachbodenfund!!!
    Das ist eine super Idee zum Stoffabbau :-)
    Schade, dass die Kissenwoche schon fast um ist. Jetzt brauche ich die Zeit für ein Kosmetiktäschchen, für alles was mit Reißverschluss ist muss ich viel Zeit einplanen...

    Liebe Grüße
    Lara

  • #4

    Andrea (Dienstag, 07 Oktober 2014 18:37)

    Oh, das Wolkenkissen ist klasse! Und der süße Regenschirm! Gefällt mir sehr gut!

    Schöne Grüße
    Andrea

  • #5

    Astrid Brachmann (Dienstag, 07 Oktober 2014 21:57)

    Huhu! Na, da freu´ ich mich aber, dass ich dich gleich mal angesteckt hab! Dein Wolkenkissen ist ganz toll geworden - mit dem Regenschirm - klasse!
    LG Astrid

  • #6

    christin (Dienstag, 07 Oktober 2014 22:55)

    Habt ihr beide prima gemacht.
    Ich bin begeistert und am überlegen auch noch eine wolke zu nähen.
    Janne könnte es gut gebrauchen, denn er hat schon ein wolkenmobile (bei pech &schwefel entdeckt) über dem laufstall, dass er brav beobachtet und nicht aus den augen lässt.
    Meinen leseknochen trägt tammo übrigens auch ständig durch die gegend.
    Ach, die lütten sind schon niedlich.

  • #7

    Schöne Dinge (Sonntag, 26 Oktober 2014 20:07)

    Das ist toll geworden.
    Grüße Sonnenblume