Regenbogenbody mit Krawatte

Regenbogenbody mit Krawatte
Regenbogenbody mit Krawatte

Da hab ich dem Mann gerade neue Unterhemden gekauft, und auch nicht gerade günstige, und schon gehen unten die Nähte auf. Den Kassenbeleg habe ich natürlich nicht mehr und viel Lust, die alle neu zu säumen habe ich auch (für den Moment) nicht. Also habe ich mir eines geschnappt und einen Body für das Käferchen daraus genäht. Weißen Jersey habe ich nämlich nicht, brauchte ihn aber, weil sonst die Krawatte nicht gewirkt hätte. Ich hatte das hier gesehen und fand es einfach niedlich. Und auch junge Damen wissen sich mit Krawatte zu kleiden, denke ich.Das Käferchen hat auf jeden Fall auf die Krawatte gezeigt und gleich begeistert "Hökörö" gerufen. Als kleine Erklärung dazu, unsere Lütte sagt nicht Papa, sondern Hökörö. Warum auch immer. 

Diesen Beitrag schicke ich jetzt hierhin, denn ich finde es Gut, alten Dingen neues Leben einzuhauchen und nicht immer gleich alles wegzuwerfen.

Kommentar schreiben

Kommentare: 5
  • #1

    Janina (Sonntag, 04 Mai 2014 23:28)

    Wie cool ist das denn bitte?! Total süß!!! Ich kann leider nicht so gut nähen, aber mit einem gekauften Body geht es ja auch. Toller Tipp. Danke!

  • #2

    Änne (Sonntag, 04 Mai 2014 23:36)

    Ich finde es wirklich gut, wenn aus alten Dingen etwas Neues entsteht und wenn sie dann auch noch so niedlich sind, ist das doppelt toll.
    Danke, dass du auch gleich angegeben hast, woher du das Schnittmuster hast. Erspart mir eine Menge Suchzeit.

  • #3

    Melissa (Sonntag, 04 Mai 2014 23:39)

    Die Idee ist ja zuckersüß. Mein Baby wird bald getauft. Klassische Taufkleider mag ich nicht so gerne, aber so einen Body und dazu ein schönes Röckchen sehen ja sicher festlich aus. Ich werde dazu den Frühlingsrock in Weiß nähen, den du hier auch mal gezeigt hast.
    Danke für die tollen Ideen.

  • #4

    Nina (Dienstag, 06 Mai 2014 06:53)

    Liebe Frau Käferin, eine sehr gute Idee und eine gute Tat!
    Sei herzlich gegrüßt von Nina, bitte setze noch den Link zum heutigen Upcycling-Dienstag (#101). Danke.

  • #5

    fraukaeferin (Dienstag, 06 Mai 2014 09:15)

    Moin Nina,
    der Link steht und vielleicht finden sich ja noch ein paar mehr Leute, die das Neue im Alten sehen.
    Gruß Melle