Mo

14

Apr

2014

Ferien auf dem Bauernhof

Neugierige Ziege
Neugierige Ziege

Was machen wir in der Osterferien? Mit dieser Frage verfolgte mich der Mann nun schon eine ganze Weile. Ideen hatte ich genug, aber die wären dem Käferchen nicht  gerecht geworden. Also musste etwas Kleinkindgerechtes her – ein Bauernhof.

Allen, die nun zweifelnd eine Augenbraue hochziehen, weil sie vor Augen haben wo wir wohnen (NICHT in der Stadt) sei gesagt: Auf dem Land zu leben oder auf einem Bauernhof sind zwei verschiedene paar Schuhe.

 


Von einer Mutter aus der Krabbelgruppe hatte ich vor einigen Wochen einen Tipp für einen Ferienhof in Schleswig – Holstein bekommen, von dem sie, und vor allem die Kinder, restlos begeistert waren. Also gebucht, gepackt und los.

 

 

Um es kurz zu machen: Der Urlaub war wunderbar. Eine gemütliche und schöne Ferienwohnung, viele an kleine ungestüme Kinder gewöhnte Tiere, schöne Angebote auf dem Hof, ansprechende Umgebung (Ostsee, Bungsberg, …) und viele tolle Angebote in der Umgebung. Da waren wir sicher nicht zum letzten Mal.

 

Das Käferchen fand die Treckertour am ersten Tag sensationell und hätte den Trecker am liebsten mit in die Wohnung genommen. Als das nicht ging, war Weltuntergangsstimmung angesagt. Die anderen Kinder haben sich ihrer dann aber angenommen und einfach mit über den Hof geschleppt. Wir haben Stockbrot und Würstchen über dem Lagerfeuer gegrillt, Pizza gebacken, im Kaminzimmer gespielt, sind geritten (natürlich musste die Kleine auf das größte Pony), haben Katzen gestreichelt und den Hund gescheucht (Sorry Bossi), Ziegen gekrault und Kaninchen durch die Gegend getragen, Hühner gefüttert und Eier gesucht und Stunden auf dem Trampolin und den anderen Spielgeräten verbracht. Das war ein wirklich rundum entspannter Urlaub und das Käferchen hat noch nie so gut und lange geschlafen. Herrlich!

 

Da die Osterferien aber 2 Wochen lang sind und wir nur eine Woche auf dem Bauernhof verbringen konnten (da war alles ausgebucht), war noch eine weitere Woche zu füllen. Darüber schreibe ich in einer Woche mehr.

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Familie Boyens (Donnerstag, 24 April 2014 17:18)

    Hallo,

    wir freuen uns wirklich sehr, dass es Ihnen und auch Ihrer Tochter so gut gefallen hat. Gerne würden wir Sie bald wieder bei uns begrüßen!

    Liebe Grüße,

    Ihre Ferienhof Boyens an der Ostsee