Spionier Säckchen

Spionier Säckchen
Spionier Säckchen

Als das Käferchen noch klein war, hat sie ihre Autofahrten meistens schlafend verbracht. Jetzt ist das leider nicht mehr so und sie langweilt sich. Und ein gelangweiltes Käferchen ist ein weinendes Käferchen :-(

Da nicht immer einer hinten sitzen und sie bespaßen kann, habe ich überlegt, wie ich Abhilfe schaffen kann und kam auf das Spionier Säckchen. Das habe ich irgendwann mal auf einer Handarbeitsausstellung gesehen. Da das Käferchen großen Spaß daran hat Dinge zu suchen, kam es mir wieder in den Sinn.

 

Also habe ich rasch ein paar Kleine Dinge zusammengesammelt und mich ans Werk gemacht. Wer mag, kann es gerne nachnähen.

Nachtrag: Das Säckchen an sich findet sie ganz lustig, hat aber viel mehr Freude daran, dass Säckchen einfach nur zu schütteln und dann nachzusehen, ob sie etwas vor das Fensterchen geschüttelt hat, das ihr zusagt. Mit gezieltem Suchen hat das wenig gemein. Soll mir auch recht sein. Bei größeren Kindern kommen die angehängten Karten und der eigentliche Zweck sicher mehr zum Einsatz.

 

Wer es nachnähen möchte findet die Anleitung in der Rubrik Spielzeug.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0