Schultertasche mit Kellerfalten

Wendetasche für die Schwester
Wendetasche für die Schwester

Ich habe ja schon eine Tasche für meine Schwester genäht, aber so richtig gefallen hat sie mir nicht. Also habe ich sie auch gar nicht erst losgeschickt und erst einmal in meiner "ist zwar schön, kann ich aber nicht brauchen" - Kiste untergebracht.

Jetzt habe ich mich noch mal an einen anderen Schnitt gewagt und siehe da, es ist was dabei herausgekommen. Und vor allem gefällt mir das Ergebnis wirklich gut. Der Außenstoff ist wieder ein dicker Baumwollstoff vom Schweden und der Innenstoff ist ein etwas dünnerer roter Stoff. Man kann die Tasche auch wenden, aber in schwarz - weiß finde ich sie schöner.

Ich habe noch ein paar tolle Marimekko Stoffe, vielleicht nähe ich mir da auch noch mal eine eigene Tasche. Nur die Kellerfalten muss ich beim nächsten mal besser feststecken. Die haben sich immer wieder verschoben und mich in den Wahnsinn getrieben.

Was tut man nicht alles für die Lieblingsschwester :-)

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Simone (Mittwoch, 22 Januar 2014 09:50)

    Also wenn deine Schwester die Tasche nicht möchte...

  • #2

    Frau Käferin (Donnerstag, 30 Oktober 2014 21:09)

    Hier ist übrigens das Schnittmuster
    http://verypurpleperson.com/2010/04/making-reversible-bag/